Bücher

Am Schreiben für Kinder gefällt mir, ganze Welten erschaffen zu können und Figuren zu entwerfen, die immer wieder ihr Eigenleben entwickeln. Für Kinder zu schreiben ist ein großes Glück. Sie sind aufrichtige Zuhörer und haben viel Humor.

 

Glückskekse im Advent

Eine Geschichte in 24 Kapiteln. 

illustriert von Nele Palmtag

 

erscheint am 25.10.2021 bei Hanser

 

für Kinder ab 8 Jahren

 

Das ist wirklich der schlimmste 1. Advent, den Finja je erlebt hat! Kein Kranz und keine Plätzchen außer den doofen Glückskeksen, die überall herumliegen, seit Papa diesen Auftrag angenommen hat: Er soll die Sprüche für Glückskekse schreiben, steht aber seit Tagen auf der Leitung. Und er bekommt nichts auf die Reihe, jetzt, wo Mama nach ihrer OP in der Reha ist. Es gibt nicht mal einen Adventskalender! Da erfindet Finja einfach die tollsten Geschenke, die darin sein könnten, um vor ihren Mitschülern das Gesicht zu wahren. Blöd nur, dass die irgendwann Beweise sehen wollen. Wie soll Finja da bloß wieder rauskommen? 

erscheint am 25.10.2021

bei Hanser

Superhelden_VLB-scaled.jpg

Wir sind Superhelden. Fast. 

 

illustriert von Marie Geissler

 

2020, Tulipan

 

für Kinder ab 6 Jahren

 

Moritz und Papa wollen Superhelden werden. Dafür muss man trainieren, sagt Papa, denn als Superheld braucht man Mut, Entschlossenheit und Köpfchen. Deswegen fahren sie in den Sommerferien auch erst mal nicht weg, sondern konzentrieren sich ganz auf ihr Training: das Erobern magischer Gegenstände. Und so stellen sich die beiden gegenseitig Aufgaben, die ihr gesamtes Können erfordern. Sie bezwingen die wilde Lotti aus der Nachbarschaft, zähmen einen Höllenhund und überlisten ihren gemeinen Vermieter. Am Ende zeugt eine Schatzkiste voller Gegenstände von ihren Mutproben und Moritz und Papa sind endlich Superhelden. Na ja, fast.

Auszeichnung „Erstlesebuch des Monats“, Cornelia Braun, Borromäusverein, 2020

 

„Ein unterhaltsames Motivationsbuch mit zehn Vorlesegeschichten, das mir einen Sonnenstrahl an einem verregneten Sommertag schenkte.“ Christian Meyn-Schwarze, 2020

PHOTO-2021-04-27-11-29-59.jpg

Leon zeigt Zähne

 

illustriert von Katja Spitzer

 

2017, Hanser

 

für Kinder ab 8 Jahren

 

„Du musst auch mal Zähne zeigen!“ Diesen Satz kann Leon echt nicht mehr hören, und schon gar nicht von Papa – auch wenn der Zahntechniker ist. Natürlich stimmt es, dass Leon schüchtern ist. In der Pause würde er so gerne mit den anderen Fußball spielen, aber er traut sich eben nicht. Aber Papa hat gut reden! Der ist doch selbst schüchtern!

Doch als Leons Mitschüler Quentin sich sein Referatsthema unter den Nagel reißt, wird Leon klar: Es muss sich etwas ändern! Zum Glück hat eine von Omas Frauenzeitschriften genau den richtigen Tipp für ihn – und für Papa.

Literaturstipendium der Landeshauptstadt München 2013  

„Eine originelle Geschichte nicht nur für schüchterne Kinder! Witzig geschrieben, mit vielen Einfällen und überraschenden Wendungen, und liebevoll illustriert.“ Katharina Mahrenholz, NDR Info, 04.05.17

 

„Mit viel Witz erzählt Silke Wolfrum über den Umgang mit den eigenen Schwächen. Im Hintergrund lässt sie als Persiflage stets die trendigen Modelle der Selbstoptimierung mitlaufen. Leon und sein Vater zeigen, dass Arbeit am Ich anderes meint.“ Roman Bucheli, Neue Zürcher Zeitung, 03.08.17

Leon zeigt Zähne gibt es auch als Theaterstück! Am theater junge generation in Dresden
71Hzf3fGi5L._AC_UL320_.jpg

Fanny & Klee 

illustriert von Julia Dürr

 

2012, Beltz & Gelberg

 

für Kinder ab 6 Jahren

 

Es ist jeden Abend das Gleiche: Kurz bevor Fanny einschläft, will ihr kleiner Bruder Klee noch was wissen. Warum gibt es glatte und gelockte Haare? Weshalb soll ich mich waschen? Wieso sind in der Bettdecke Federn? Fanny muss sich was einfallen lassen, sonst gibt Klee keine Ruhe. Ihre Antworten zieht sie buchstäblich an ihren Haaren herbei, heraus kommen Geschichten, in denen es von Prinzessinnen, Königen, Rittern und Schafen wimmelt. 

»Ein wunderbares literarisches Betthupferl.« Lippische Landes-Zeitung
 

»Die Autorin Silke Wolfrum liebt die Überraschung. Mit viel Witz und wundersamen Ideen nimmt sie den Leser an die Hand und führt ihn in die Welt ihres fantastischen Lexikons.« BR-Kinderinsel – Das gemeinsame Internetangebot aller Kinderhörfunk- und Fernsehsendungen des Bayerischen Rundfunks

Ich schreibe immer wieder auch für die Bilderbuchzeitschrift Gecko und andere Anthologien.

gecko29_875x1000.jpg

  und ich bin Mitglied der Isarautoren